Banner

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes. Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung sorgen für breite Serviceleistungen für den Lehr- und Veranstaltungsbetrieb.

Wir suchen im Dezernat 2 zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zunächst befristet für zwei Jahre eine*n

Studienberater*in (m/w/d)

am Hochschulstandort Köln


Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Beratung von Studieninteressierten und Studierenden in der Zentralen Studienberatung der Hochschule (auch in englischer Sprache) zu Studienorientierung, Bewerbung, Studieneingangsphase, Studienverlauf, Orientierung und bei Problemen im Studium sowie zu beruflicher Orientierung und Studienfinanzierung
  • Repräsentation der Hochschule auf internen und externen Veranstaltungen (z.B. Bildungsmessen, Infotagen)
  • Konzeption von Informations-, Beratungs- und Kommunikationsformaten und Umsetzung in digitalen Formaten sowie in Präsenz
  • Zentrale Ansprechperson für Studierende und Lehrende sowie Schnittstelle zwischen Studierenden, Lehrenden und Verwaltung
  • Mitarbeit bei Entwicklung von Projekten zur Beratung und Unterstützung der Studierenden (Workshops, Tutorien etc.)
  • Unterstützung der Lehrenden bei Beratungsaufgaben
  • Mitarbeit beim weiteren Aufbau der Zentralen Studienberatung und der Beratungsstruktur der Hochschule durch u.a. Entwicklung von digitalen Angeboten, Nutzung von Beratungssoftware, Weiterentwicklung von Internetplattform und Informationsmedien (sowohl Print als auch digital)

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes, dem Aufgabengebiet entsprechendes, Studium
  • Erfahrung in der Bildungsberatung idealerweise im Hochschulkontext, sehr gute Kenntnisse von Beratungsmethoden, ggf. mit einer beraterischen Zusatzqualifikation
  • Erfahrung in Mediation und Konfliktmanagement
  • Kenntnisse der deutschen Hochschullandschaft, vorzugsweise einer Musikhochschule und ihren Besonderheiten
  • Verständnis für die künstlerische Ausbildung und entsprechende Studienwege
  • Verantwortungsvoller, sensibler und emphatischer Umgang mit Ratsuchenden
  • Ausgeprägte kommunikative Kompetenzen und schnelles Auffassungsvermögen
  • Eigenständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Kreativität und Freude am konzeptionellen Arbeiten und Umsetzen von Idee
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Es handelt sich um ein befristetes  Arbeitsverhältnis mit derzeit 39,83 Stunden/Woche. Vor Übersendung Ihrer Bewerbung werden Sie gebeten, Ihre Gehaltsvorstellung mit den durch den TV- L vorgegebenen Möglichkeiten abzugleichen (siehe hierzu https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/)

Die HfMT Köln liegt als internationale und weltoffene Einrichtung direkt im Herzen von Köln. Neben der Fortbildung ihrer Beschäftigten ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die HfMT Köln ein wichtiges Anliegen. Daher profitieren die Beschäftigten von gleitenden Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Großkundenticket usw.) sowie von internen und externen betrieblichen Sportangeboten. Die HfMT Köln strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind willkommen und werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (einschließlich Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 03.10.2022 als PDF-Datei (bevorzugt gebündelt in einem Dokument) über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen in Papierform werden nicht berücksichtigt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kristina Preis (Tel. 0221/28380-120).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung