Banner

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 580 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter künstlerischer und wissenschaftlicher Persönlichkeiten, und durch rund 1550 Studierende aus über 60 Ländern. Mit ihren vielfältigen Veranstaltungen zählt die Hochschule zu den größten Kulturanbietern in der Region.

An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist am Hochschulstandort Köln im Fachbereich 5 (Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Kirchenmusik) zum Sommersemester 2023

eine 1/2 W2-Professur Kinderchorleitung (m/w/d)

zu besetzen.
 Es handelt sich um eine Stiftungsprofessur des Erzbistums Köln.

Gesucht wird eine in Kinderchorleitung erfahrene Persönlichkeit, die über ein hohes Maß an künstlerischer Identität, Vermittlungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit sowie Erfahrung im kirchlichen und pädagogischen Tätigkeitsfeld verfügt und das Fach Kinderchorleitung in angemessener Breite vertreten sowie zukunftsweisend gestalten kann.

Das Aufgabengebiet:

Die Aufgaben der Professur bestehen in der fachdidaktischen Vermittlung der Leitung von Kinderchören und in der Einführung von Kirchenmusikstudierenden in alle Aspekte der Arbeit mit Kinderchören. Zudem sollen Koordinations- und Vernetzungstätigkeiten in den Kirchenmusikstudiengängen und in die lokale Ensembleszene hinein übernommen werden. Die zu berufende Person soll das Team der Professuren für Chorleitung, Dirigieren, Popchorleitung, Ensembleleitung und deren Didaktik sowie Orchesterdirigieren an der HfMT kooperativ ergänzen.

Erwartet werden:

  •  ein Studienabschluss im Fach Kirchenmusik
  • umfangreiche Erfahrung im Bereich kirchenmusikalischer und pädagogischer Tätigkeitsfelder
  • die engagierte Mitarbeit in der Betreuung der Studierenden und der Organisation der Studiengänge Kirchenmusik
  • regelmäßige Präsenz in der Hochschule
  • die Bereitschaft, in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung aktiv mitzuwirken und ggf. administrative und/oder Leitungsaufgaben zu übernehmen
  • die Bereitschaft, an Prüfungen und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen bzw. Lehrkonzepten aktiv mitzuwirken, sowie zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • die Bereitschaft, am künstlerischen Leben der Hochschule aktiv teilzunehmen, z.B. an Konzerten und Wettbewerben

Erwünscht sind:

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst zwei Jahren.

Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind erwünscht. Bewerbungen sind unabhängig von der religiösen Konfession der Bewerber*innen willkommen.

Die HfMT Köln liegt als internationale und weltoffene Einrichtung direkt im Herzen von Köln. Die Fortbildung ihrer Beschäftigten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind der HfMT Köln ein wichtiges Anliegen. Die Beschäftigten profitieren von Kinderbetreuungsmöglichkeiten, den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Großkundenticket usw.) und betrieblichen Gesundheitsangeboten.

Für Rückfragen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner*innen per Mail zur Verfügung:
Prof. Winfried Bönig: Winfried.Boenig@hfmt-koeln.de
Prof. Mareile Krumbholz: Mareile.Krumbholz@hfmt-koeln.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als PDF-Datei bis zum 15.10.2022 über unser Online-Bewerbungsportal an die Dekanin des Fachbereichs. Bewerbungen in Papierform werden nicht berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung