Banner

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes. Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung sorgen für breite Serviceleistungen für den Lehr- und Veranstaltungsbetrieb.

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams in Vollzeit und befristet als

Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d)

(in der Benutzungsabteilung/ Informationstheke)

am Hochschulstandort Köln

Ihre Aufgaben

  • Kundenbetreuung bei der Medienverbuchung (Ausleihe, Rückgabe und Verlängerung von Medien einschließlich Erfassen von Benutzerdaten über das lokale Bibliothekssystem)
  • Organisation und Beaufsichtigung der Schichten von Kollegen und Werkstudenten
  • Bearbeitung des Schriftverkehrs einschließlich Mahnungen für überfällige Fristen
  • Regalordnung
  • Aufsicht an den Benutzerarbeitsplätzen und in der Freihandbibliothek
  • Beantworten von Kundenfragen zu digitalen Diensten
  • Technische Einarbeitung und Reparatur von Medien
  • Rücksortieren von Medien
  • Erteilung einfacher Auskünfte
  • Allgemeine Bibliotheksaufgaben

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachangestellten (m/w/div.) für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek bzw. Bibliotheksassistent (m/w/div.) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • musikalische und musikwissenschaftliche Grundkenntnisse, ggf. berufliche Erfahrung in einer Musikbibliothek sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Medienbearbeitung mit der Bibliothekssoftware Aleph oder Alma ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Teamfähigkeit und Serviceorientierung, Freude am Umgang mit unterschiedlichsten Personen
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • kommunikative Kompetenz und kooperatives Verhalten im Umgang mit Nutzer*innen und Kollegen*innen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, präzisen und gewissenhaften Arbeiten
  • Bereitschaft zu den Öffnungszeiten der Bibliothek (Montag-Freitag bis 18 Uhr) und turnusmäßig zu arbeiten

Bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Es handelt sich um ein befristetes Vollzeitarbeitsverhältnis mit derzeit 39,83 Stunden/Woche. Sollten Sie bereits in einem Beschäftigungsverhältnis mit dem Land NRW stehen oder gestanden haben, so setzten Sie sich bitte vorab mit der Personalabteilung (Tel. 0221/28380-185) in Verbindung. Vor Übersendung Ihrer Bewerbung werden Sie gebeten, Ihre Gehaltsvorstellung mit den durch den TV- L vorgegebenen Möglichkeiten abzugleichen (siehe hierzu https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/)

Die HfMT Köln liegt als internationale und weltoffene Einrichtung direkt im Herzen von Köln. Neben der Fortbildung ihrer Beschäftigten ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die HfMT Köln ein wichtiges Anliegen. Daher profitieren die Beschäftigten von gleitenden Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Großkundenticket usw.) sowie von internen und externen betrieblichen Sportangeboten. Die HfMT Köln strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind willkommen und werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (einschließlich Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 16.12.2022 als PDF-Datei (bevorzugt gebündelt in einem Dokument) über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen in Papierform werden nicht berücksichtigt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Andrea Ciocchetti(Tel. 0221/28380-200).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung